• De
  • En
  • Kontakt-Button
    [recaptcha id:recaptcha]

    News

    04.12.2017 Saunaleistungen in Schwimmbädern – 7% oder 19% Umsatzsteuer?

    Das Bundesministerium der Finanzen hat mit dem Schreiben vom 12. April 2017 zur Aufteilung eines Gesamtentgelts bei Saunaleistungen in Schwimmbädern Stellung genommen. Hintergrund ist die seit dem 1. Juli 2015 geltende Besteuerung von Saunaleistungen mit dem regulären Umsatzsteuersatz von (19%). Unmittelbar mit dem Betrieb eines Schwimmbads verbundene Umsätze unterliegen hingegen weiterhin dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von […]

    04.12.2017 Ihre nächste Spendenquittung schicken wir Ihnen gerne per Mail!“ – Änderung bei Spenden 2017

    So oder so ähnlich könnte ein Schreiben der gemeinnützigen Organisationen an die Bürgerinnen und Bürger lauten, die im letzten Jahr gespendet haben. Hintergrund dieser Information ist ein BMF-Schreiben vom 6. Februar 2017 (Gz.: IV C 4 – S 2223/07/0012 ; DOK 2016/1033014), das es gemeinnützigen Organisationen freistellt, wie sie künftig Zuwendungsbestätigungen übermitteln wollen. Eine Übermittlung […]

    04.12.2017 Vermietung von Ausstellungsflächen durch gemeinnützige Vereine

    Nach den Entscheidungen der Finanzgerichte Münster ( Urteil v. 22.03.2017 – 9 K 518/14 ) und Hamburg ( Urteil v. 15.06.2006, – 2 K 10/05 ) zur entgeltlichen Gestattung von Werbung von Unternehmen für sich selbst im Zusammenhang mit der steuerbegünstigten Tätigkeit einschließlich Zweckbetrieben durch gemeinnützige Organisationen ( Non-Profit-Organisation ( NPO )) hat jetzt das […]

    27.11.2017 Buchhalter sind nicht zur Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen berechtigt!

    Der Bundesfinanzhof hat jüngst entschieden, dass Buchhalter (und auch sonstige in § 6 Nr. 4 StBerG genannte Personen) nicht zur Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen berechtigt sind, auch wenn die Erstellung der Voranmeldungen aufgrund des verwendeten Buchführungsprogramms automatisch erfolgt. Die Entscheidung des Bundesfinanzhofs ist zu begrüßen. Er verhindert damit eine Entwertung der inhaltlich anspruchsvollen Tätigkeit eines Steuerberaters […]

    24.11.2017 Aktualisierung des Umsatzsteueranwendungserlasses für Kleinbetragsrechnungen

    Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder wird der Umsatzsteuer-Anwendungserlass (UStAE) vom 1. Oktober 2010 an die mit dem Zweiten Bürokratieentlastungsgesetz rückwirkend zum 01. Januar 2017 erhöhte Grenze für Kleinbetragsrechnungen von 150 € auf 250 € ( § 33 UStDV ) angepasst. Die Aktualisierung erfolgt in den Abschnitten 14.6 […]

    24.11.2017 Erweiterte Erklärungspflichten bei Umsatzsteuer-Voranmeldungen Qualifizierte Freitextfelder

    Durch das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens vom 18. Juli 2016 ist die Finanzverwaltung in die Lage versetzt worden, Steuererklärungen automationsgestützt zu verarbeiten. Eine händische Bearbeitung durch den Sachbearbeiter des Finanzamtes erfolgt nur noch im Einzelfall bei besonderen Anlässen. Ein solcher Anlass ist u.a. dann gegeben, wenn in der elektronischen Steuererklärung ein sog. „qualifiziertes Freitextfeld“ […]

    17.11.2017 Begünstigung von Zweitwohnung und Ferienwohnung

    Die Ausnahme von der Besteuerung privater Veräußerungsgeschäfte bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Grundstücken kann auch für Zweit- oder Ferienwohnungen gelten. Nach der Entscheidung des Bundesfinanzhofs ( BFH ) vom 27.06.2017 ( IX R 37/16, veröffentlicht am 18.10.2017) wird ein Gebäude auch dann zu eigenen Wohnzwecken genutzt, wenn es der Steuerpflichtige nur zeitweilig bewohnt, sofern es […]

    14.11.2017 Sanierungserlass ist nicht auf Altfälle anwendbar

    Mit Beschlüssen des Bundestages und des Bundesrates wurden im Juni 2017 antragsgebundene Steuerbefreiungstatbestände für Sanierungsgewinne in § 3a des Einkommensteuergesetzes und § 7b des Gewerbesteuergesetzes aufgenommen (BGBl I 2017, 2074, BStBl I 2017, 1202). Zuvor war ein Sanierungsgewinn zwar grundsätzlich steuerpflichtig, das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hatte aber in dem sog. Sanierungserlass geregelt, dass auf die Besteuerung […]

    08.11.2017 Horizon 2020 – Neue Model Grant Agreements

    Die Europäische Kommission hat die Model Grant Agreements überarbeitet und Version 5.0 der Finanzhilfevereinbarung veröffentlicht. Im Einklang hiermit hat die Kommission die kommentierte Version der Finanzhilfevereinbarung (Annotated Model Grant Agreements) aktualisiert. Sollte weiterer Informationsbedarf bestehen, sprechen Sie uns gerne an.

    07.11.2017 Abgrenzung zwischen zusätzlich zum geschuldeten Arbeitslohn entrichteten Leistungen und schädlicher Gehaltsumwandlung – Grundsatzrevision beim BFH anhängig

    Das Finanzgericht (FG) Münster hat in seinem Urteil vom 28.6.2017, Aktenzeichen 6 K 2446/15 L über einen Fall von steuerbegünstigten Entgeltumwandlungen zugunsten der Steuerpflichtigen entschieden. Im verhandelten Fall hatte ein Arbeitgeber durch Zusatzvereinbarungen zu den Arbeitsverträgen die nicht tarifgebundenen Arbeitsvergütungen seiner Arbeitnehmer herabgesetzt und stattdessen  verschiedene steuerfreie und lohnsteuerpauschalierte  – freiwillige – Sonderleistungen vereinbart, ohne […]

    zurück zu News
    sitemap