• De
  • En
  • Kontakt-Button

    Mandanteninformationen

    Änderungen zur Begrenzung der KWK-Umlage durch die Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes – Auswirkungen

    Nach der zwischenzeitlich in Kraft getretenen Reform des KWKG 2016 gibt es für Letztverbraucher und insbesondere stromkostenintensive Unternehmen relevante Auswirkungen bei der künftigen Begrenzung der KWK-Umlage.

    Unsicherheiten für KWK-Anlagenbetreiber im Rahmen der Mitteilungs- und Vorlagepflichten nach § 15 Abs. 2 u. 3 KWKG 2016

    Nach der zwischenzeitlich in Kraft getretenen Reform des KWKG gibt es für Betreiber von KWK-Anlagen wesentliche Neuerungen im Rahmen der Mitteilungs- und Vorlagepflichten für das Kalenderjahr 2016.

    Neuerungen im Rahmen der Besonderen Ausgleichsregelung im EEG 2017

    Die ab dem 01.01.2017 in Kraft getretene Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) bringt auch für stromkostenintensive Unternehmen Neuerungen hinsichtlich der Besonderen Ausgleichsregelung mit sich.

    § 13b UStG – Umkehr der Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen

    Seit dem Ergehen des Urteils des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 22. August 2013 ist das Thema „Umkehr der Steuerschuldnerschaft in der Bauwirtschaft“ nicht mehr zur Ruhe gekommen.

    Änderung des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes (BEEG)

    Im Rahmen der letzten Änderung des BEEG zum 01.01.2015 haben sich insbesondere die Voraussetzungen für die Gewährung der Verringerung der Arbeitszeit während der Elternzeit geändert.

    Mandanteninformation Mai 2015

    Hier finden Sie alle Informationen über die Grundsätze ordnungsmäßiger Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD).

    Aktuelles zum Mindestlohngesetz

    Seit dem 01. Januar 2015 gilt im gesamten Bundesgebiet der gesetzliche Mindestlohn in Höhe von 8,50 EURO pro Stunde für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

    zurück
    sitemap