• De
  • En
  • Kontakt-Button

    Das leistungs-plus
    Zuhören
    Vor beraten kommt verstehen. Deswegen lernen wir Ihr Geschäft und Ihr Unternehmen intensiv kennen, bevor wir beraten. Und deshalb sind die Menschen bei NS+P in großer Zahl mehrfach qualifiziert: betriebswirtschaftlich, steuerlich, juristisch.
    Das leistungs-plus
    Verständlichkeit
    Unternehmer treffen täglich Entscheidungen mit bedeutsamer steuerlicher, juristischer und wirtschaftlicher Tragweite in einem komplexen Umfeld. Als Ihre Berater erklären wir die Zusammenhänge und begründen unsere Empfehlungen sachlich und ausführlich. Wir sprechen eine Sprache: Ihre.
    Das leistungs-plus
    Kontinuität
    Unsere Werte, Vertrauen, Klarheit und Zuverlässigkeit sind die Basis dauerhafter Mandantenbeziehungen. Wir leben diese Werte durch feste Ansprechpartner, erprobte Prozesse und permanente Qualifizierung unserer Mitarbeiter. Denn ein dynamisches Wirtschafts- und Rechtsumfeld kennt nur eine Kontinuität: die stetige Veränderung.

    News und Termine

    Arbeitnehmerüberlassungsreform 2017 – Umgang mit den Änderungen zum 01.04.2017

    Die Bundesregierung hat weitreichende Änderungen zum Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) beschlossen, denen der Bundesrat am 25.11.2016 zugestimmt hat. Die Änderungen treten am 01.04.2017 in Kraft.

    EuGH bejaht Möglichkeit einer rückwirkenden Rechnungsberichtigung und damit den Erhalt des Vorsteuerabzuges

    Das FG Niedersachsen hatte in einem Verfahren, in dem es um die Frage einer rückwirkenden Berichtigung von Rechnungen ging, den Europäischen Gerichtshof (EuGH) durch Vorlagebeschluss (Az.: (5 K 40/14) zur Stellungnahme aufgefordert.

    Erweiterung der Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen

    Die Abzugsfähigkeit von haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen gem. § 35a EStG war in der Vergangenheit Gegenstand zahlreicher Urteile des BFH.

    Abschlussprüferwechsel zwingend?

    Kapitalmarktorientierte Unternehmen müssen im Hinblick auf ihre Abschlussprüfer in Zukunft neue Regeln beachten.

    Erbschaftsteuerreform 2016

    Nach langer Diskussion ist nun doch noch kurz vor Jahresende die Erbschaftsteuerreform 2016 verabschiedet worden.

    Datenübermittlung von Dritten im Besteuerungsverfahren

    Der Steuerpflichtige ist zu Angaben gegenüber den Finanzbehörden verpflichtet. Aber auch Dritte wie Arbeitgeber, Versicherungsunternehmen und zahlreiche Behörden…

    NS+P Veröffentlichung im „Bewertungspraktiker“: Die Bewertung von Energieverteilnetzen

    Die Bewertung von Energieverteilnetzen stellt aufgrund unterschiedlicher Gesetzesauslegungen im Rahmen von Konzessionsübergängen einen Sonderfall der Unternehmensbewertung dar.

    Wechsel des Schuldners einer Pensionszusage gegen Zahlung eines Ablösungsbetrags kann Lohnsteuerfrei sein

    Wechselt lediglich der Schuldner einer Pensionszusage gegen Zahlung eines Ablösungsbetrags, führt dies nach dem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) beim versorgungsberechtigten Arbeitnehmer nicht immer zum Zufluss von Arbeitslohn.

    Urlaubsanrechnung und Entgeltfortzahlung während einer ambulanten Kur

    Das BAG hat in seiner Entscheidung vom 25.05.2016, 5 AZR 298/15, die Voraussetzungen für eine Entgeltfortzahlung im Rahmen einer ambulant durchgeführten Kur und einer damit im Zusammenhang stehenden Urlaubsanrechnung näher definiert.

    NS+P up2date am 30. November 2016

    Am 30. November 2016 findet um 16.00 Uhr in unserem Hause in Aachen die Vortragsreihe NS+P up2date zu den Themen „Aktuelles Gemeinnützigkeitsrecht – Was müssen Sie wissen um richtig reagieren zu können“ und „Tax-Compliance für NPO´s – Haben Sie alles im (Zu-)Griff ?“ statt.

    sitemap