• De
  • En
  • Kontakt-Button
    [recaptcha id:recaptcha]

    News

    18.03.2016

    Gewinnrealisierung bei Abschlagszahlungen

    Mit Schreiben vom 15. März 2016 hat das Bundesministerium der Finanzen das BMF-Schreiben vom 29. Juni 2015 zur Gewinnrealisierung bei Abschlagszahlungen für Werkleistungen aufgehoben. (Siehe hierzu auch unseren Beitrag vom 1. März 2016)

    Die Anwendung der Grundsätze des BFH-Urteils vom 14. Mai 2014 (VIII R 25/11, BStBl. II 2014, S. 968) werden nunmehr auf Abschlagszahlungen nach § 8 (2) HOAI a.F. begrenzt.

    Diese Grundsätze sind erstmalig für Wirtschaftsjahre beginnend nach dem 23. Dezember 2014 anzuwenden. Ein aus der Erstanwendung etwaig resultierender Gewinn, kann zur Vermeidung von Härten gleichmäßig auf bis zu drei Jahre (Wirtschaftsjahr der erstmaligen Anwendung zzgl. der beiden folgenden Wirtschaftsjahre) verteilt werden.

    Wir beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an.

    zurück
    sitemap